Burmeier Schulungen
Burmeier Schulungen

Schulungstermine von Burmeier im Überblick

 

Optimale Hygiene, leichter Auf- und Abbau, sachgerechte Bedienung – wenn es um Pflegebetten geht, können gute Hinweise den Arbeitsalltag oft erheblich erleichtern. Daher bietet Burmeier gemeinsam mit kompetenten Partnern regelmäßig Seminare für unsere Kunden an. Ein Schwerpunkt ist zum Beispiel die maschinelle Aufbereitung von Pflegebetten mit ihren vielen Vorteilen. Wählen Sie aus unserem Kursangebot das passende Seminar aus und melden Sie sich oder Ihre Mitarbeiter an. Wir freuen uns auf Sie!


EGROH - Pflegebetten-Seminar

14.09.2021

  • Teil 1: Pflegebetten
  • Teil 2: Maschinelle Aufbereitung – sichere Hygiene und Kosteneffizienz

Uhrzeit: von 13 Uhr - 15 Uhr

Anmeldung unter:  info@egroh.de

Veranstaltungsort: 
EGROH e.G.
Berliner Straße 50
35315 Homberg (Ohm)


EGROH - Pflegebetten-Seminar

15.09.2021

  • Teil 1: Pflegebetten
  • Teil 2: Maschinelle Aufbereitung – sichere Hygiene und Kosteneffizienz

Uhrzeit: von 13 Uhr - 15 Uhr

Anmeldung unter:  info@egroh.de

Veranstaltungsort: 
EGROH e.G.
Berliner Straße 50
35315 Homberg (Ohm)


Grundunterweisung für EuP

16./17.09.2021

 

Veranstaltungsort:
Showroom Burmeier
Füllenbruchstraße 84
32051 Herford

Zielgruppe:
Mitarbeiter von Sanitätshäusern und Reha-Fachbetrieben

Inhalt und Aufbau:

  • Gefahren elektrischer Strom und die 5 Sicherheitsregeln
  • Kurze Einführung in die Norm DIN VDE 0701-0702 „Prüfen elektrischer Geräte“
  • Kurze Einführung in die Norm DIN VDE 0751 zur EN 62353
  • Kurze Einführung in die TRBS 1203 – „befähigte Person“
  • DGUV Vorschrift 3 „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“
  • Rechtssichere Wiederholungsprüfung
  • Erfahrungsaustausch

Wichtig:
Nach der theoretischen Ausbildung zur EUP und der praktischen Einweisung und Aufsicht durch eine mit Pflegebetten vertrauten Elektrofachkraft (i. d. R. im Betrieb einmalig erforderlich) dürfen diese Personen die regelmäßigen Prüfungen nach DGUV Vorschrift 3 in ihrem Tätigkeitsbereich vornehmen. Eventuell notwendige Reparaturen, Umbauten oder Instandhaltungsmaßnahmen dürfen ausschließlich von einer Elektrofachkraft bzw. einer Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten – also nicht von der EUP – durchgeführt werden. Die Ernennung zur EUP nach der Einweisung am Einsatzort durch die Elektrofachkraft obliegt dem Unternehmer bzw. den Führungskräften des Unternehmens.

Referent:
Michael Köhler, Rotec
Peter Gilhaus, Burmeier

Seminardauer:
2 Tage von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Gebühr:
399,00 € pro Person zzgl. MwSt.

Anmeldeschluss:
14 Tage vor Seminarbeginn

Anmeldung über info@burmeier.com


Sani Aktuell AG | RSR exklusiv - Grundunterweisung für EuP

20./21.09.2021

Veranstaltungsort:
Showroom Burmeier
Füllenbruchstraße 84
32051 Herford

Zielgruppe:
Mitarbeiter von Sanitätshäusern und Reha-Fachbetrieben

Inhalt und Aufbau:

  • Gefahren elektrischer Strom und die 5 Sicherheitsregeln
  • Kurze Einführung in die Norm DIN VDE 0701-0702 „Prüfen elektrischer Geräte“
  • Kurze Einführung in die Norm DIN VDE 0751 zur EN 62353
  • Kurze Einführung in die TRBS 1203 – „befähigte Person“
  • DGUV Vorschrift 3 „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“
  • Rechtssichere Wiederholungsprüfung
  • Erfahrungsaustausch

Wichtig:
Nach der theoretischen Ausbildung zur EUP und der praktischen Einweisung und Aufsicht durch eine mit Pflegebetten vertrauten Elektrofachkraft (i. d. R. im Betrieb einmalig erforderlich) dürfen diese Personen die regelmäßigen Prüfungen nach DGUV Vorschrift 3 in ihrem Tätigkeitsbereich vornehmen. Eventuell notwendige Reparaturen, Umbauten oder Instandhaltungsmaßnahmen dürfen ausschließlich von einer Elektrofachkraft bzw. einer Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten – also nicht von der EUP – durchgeführt werden. Die Ernennung zur EUP nach der Einweisung am Einsatzort durch die Elektrofachkraft obliegt dem Unternehmer bzw. den Führungskräften des Unternehmens.

Referent:
Michael Köhler

Seminardauer:
09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Gebühr:
399,00 € pro Person zzgl. MwSt.

Anmeldeschluss:
14 Tage vor Seminarbeginn

Anmeldung über Sani Aktuell, Frau Simone Söltzer (s.soeltzer@sani-aktuell.de)


Grundunterweisung für EuP

17./18.11.2021

 

Veranstaltungsort:
Showroom Burmeier
Füllenbruchstraße 84
32051 Herford

Zielgruppe:
Mitarbeiter von Sanitätshäusern und Reha-Fachbetrieben

Inhalt und Aufbau:

  • Gefahren elektrischer Strom und die 5 Sicherheitsregeln
  • Kurze Einführung in die Norm DIN VDE 0701-0702 „Prüfen elektrischer Geräte“
  • Kurze Einführung in die Norm DIN VDE 0751 zur EN 62353
  • Kurze Einführung in die TRBS 1203 – „befähigte Person“
  • DGUV Vorschrift 3 „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“
  • Rechtssichere Wiederholungsprüfung
  • Erfahrungsaustausch

Wichtig:
Nach der theoretischen Ausbildung zur EUP und der praktischen Einweisung und Aufsicht durch eine mit Pflegebetten vertrauten Elektrofachkraft (i. d. R. im Betrieb einmalig erforderlich) dürfen diese Personen die regelmäßigen Prüfungen nach DGUV Vorschrift 3 in ihrem Tätigkeitsbereich vornehmen. Eventuell notwendige Reparaturen, Umbauten oder Instandhaltungsmaßnahmen dürfen ausschließlich von einer Elektrofachkraft bzw. einer Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten – also nicht von der EUP – durchgeführt werden. Die Ernennung zur EUP nach der Einweisung am Einsatzort durch die Elektrofachkraft obliegt dem Unternehmer bzw. den Führungskräften des Unternehmens.

Referent:
Michael Köhler, Rotec
Peter Gilhaus, Burmeier

Seminardauer:
2 Tage von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Gebühr:
399,00 € pro Person zzgl. MwSt.

Anmeldeschluss:
14 Tage vor Seminarbeginn

Anmeldung über info@burmeier.com


Das könnte Sie auch interessieren